Angelika He�mann

Angelika Heßmann, geboren am 22. April 1951 in Witten.
Seit 1970 verheiratet, wohnt sie derzeit im Ortsteil Herbede.

2007 Teilnahme am Projekt „Revierkrimi“ (Kurzgeschichten) mit anschließender Lesung und Aufnahme einer CD. Die Leitung hatte der Dortmunder Autor Sascha Pranschke.
Veröffentlichungen in mehreren Anthologien.
Februar-Gewinnerin 2014 des Literaturprojekts der VHS Witten „Meine Stadt schreibt ein Buch“.

Lesungen ihrer Geschichten mit anderen Autoren.
Mitglied der Wittener Autorengruppe WORT*SCHATZ.

Seit ihrer Kindheit liebt sie Märchen.
Und so hat es nicht lange gedauert, bis sie das erste Märchen geschrieben hat.

Wenn sie nicht gerade schreibt, widmet sich Angelika Heßmann dem Nordic Walking, geht Wandern oder trainiert Qi Gong.
Außerdem ist sie Mitglied bei einem Schwarzlichttheater, mit dem sie 2019 „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler gespielt hat.

Veröffentlichungen

"Die bunte Märchentraube", Carow Verlag, Dezember 2019