Wolfgang Breitkopf

Wolfgang Breitkopf lebt und arbeitet in Stuttgart. Erst mit 38 Jahren zum Schreiben gekommen, ist der Autor inzwischen in vielen verschiedenen Genres zuhause. Inzwischen hat er zahlreiche Kurzgeschichten und Märchen veröffentlicht. Er liebt es auf diese Weise, seiner Kreativität Raum zu geben. Märchen, ob klassisch oder modern, gehören zu seiner Lieblingslektüre. Keine andere literarische Gattung bietet, seiner Meinung nach, so viele Möglichkeiten der Fantasie freien Lauf zu lassen. Für seinen Text »Das Mädchen, das über Leichen ging.«, wurde ihm 2018 der Preis der Fachjury des Mölltaler-Geschichtenfestivals verliehen.

Werke

Geister, Monster, Spukgestalten 2012
Zwielicht Classic 7 2014
Durch Raum und Zeit 2015
"Von alten und neuen Märchenzöpfen" Oktober 2015
gefgangen - entfesselt - frei 2018
Magische Kurzgeschichten Grusel Spezial 2018
Begegnungen - Das lange Tal der Kurzgeschichten 2019
"Die bunte Märchentraube", Carow Verlag, 2019